Erstes Spiel und erster Punkt in der Verbandsliga!

TV Kappelrodeck – TSV Alemannia Zähringen I  19-/-22/-21/17-/-16 (3:2)

Erstes Spiel in der Verbandsliga und gleich mal zu spät gekommen. Dabei war gar nicht die eingeplante Baustelle auf der A5, sondern der Unfall davor schuld. Trotzdem ging’s fast pünktlich los und wir konnten uns erst mal unseren Gegner beim Spiel gegen Krozingen ausgucken. Mit neuen Aufwärmshirts und viel Spiellaune ging’s im ersten Satz gleich gut los. Kappelrodeck hatte sichtlich Schwierigkeiten, sich auf unser Spiel einzustellen und noch die Niederlage vom ersten Spiel in den Knochen. Eine gute Aufschlagserie von uns zur Satzmitte brachte die frühe Entscheidung. Auch der zweite Satz lief gut, wir waren immer leicht in Führung. Doch dann kam die Mannschaftsführerin des Gegners zum Aufschlag und bei uns ging nix mehr. Mit unserer extrem dünnen Personaldecke konnten wir auch nicht wirklich reagieren und haben in der Phase wohl das Spiel verloren. Danach wurde auf beiden Seiten gut gekämpft, jede wollte das Spiel gewinnen. Im dritten Satz war Kappelrodeck besser, im vierten Satz wir. Im Tie-Break haben wir, unbeeindruckt vom Krach der Zuschauer, ein fast aussichtsloses 11:14 noch aufgeholt und sogar zwei Matchbälle gehabt, aber nicht genutzt. Auch wenn das I-Tüpfelchen gefehlt hat, war’s ein gelungener Einstand in der Verbandsliga, ein Klassenunterschied war nie zu erkennen und alle haben Lust auf mehr.

Sponsoren

Logo Danegger Logo Lexware Logo Etna Logo Metzgerei Linders